Sprachen lernen mit Lyrics (Songtexte) – Herausforderung für fortgeschrittene Lernende

Lyrics ist das englische Wort für Songtext und wer zum Beispiel bei Google danach sucht, wird auf Tausende von Seiten stossen, wo diese Lyrics angeboten werden. Da nicht jede Band ihre Lyrics veröffentlicht, gibt es viele Leute, die sich hinsetzen, einen Song immer wieder anhören und dabei den Text aufschreiben. Danach veröffentlichen sie den Songtext auf einem der angesprochenen Portale.

Für fortgeschrittene Lernende ergibt sich dadurch eine spannende Möglichkeit, das eigene Hörverständnis zu testen. Nachfolgend einige Tipps zum Sprachen lernen mit Lyrics.

Sprachen lernen mit Lyrics

Lyrics zu verstehen ist nicht einfach

Anders als in einer sinnvollen Unterhaltung werden bei Liedtexten oft Sätze „zusammengewürfelt“, damit zum Beispiel ein Reim entsteht oder bestimmte Wörter verwendet werden können. Hinzu kommt noch, dass Wörter oft nicht komplett ausgesprochen werden und natürlich auch die Musik das Verstehen beeinflusst.

Du musst also definitiv bereits praktische Erfahrung haben, um den Gesang zu verstehen. Aber auch dann ist das Verstehen noch eine Herausforderung, vor allem je nach Musikstil. Rapper oder schreiende Rocker sind dabei besonders schwierig zu verstehen, während viele Pop-Balladen eher deutlich gesungen werden.

Eine weitere Schwierigkeit besteht darin, dass in Songs sehr viel Umgangssprache zum Einsatz kommt. Diese Wörter, Sprichworte oder Slang, musst du auch erst einmal verstehen können.

Mit Lyrics Sprachen lernen

Lyrics aufschreiben als Herausforderung

Das Aufschreiben der Lyrics eines Songs eignet sich also gut zum Lernen einer Sprache. Meiner Meinung nach ist es dabei eine gute Herausforderung für Fortgeschrittene. Denn es ist besonders einfach, den Schwierigkeitsgrad „einzustellen“.

So beginnst du am Besten mit langsamen Balladen, wo du nicht mit zu vielen Wörtern beschossen wirst. Ruhige Musik sorgt zusätzlich dafür, dass du den Inhalt besser hörst. Später kannst du dann zu etwas schnellerer Musik wechseln und wenn du schon richtig fit bist, versuchst du ganze Rap-Songs zu verstehen. Dafür ist ein richtig gutes Hörverständnis nötig.

Sprachen lernen mit Songtexten

Musik finden zum Lernen finden

Das ist im Zeitalter des Internets wohl wirklich kein Problem mehr. Am Besten einfach YouTube aufrufen oder Spotify herunterladen und nach der gewünschten Musik suchen. Besonders schön ist an dieser Lernmethode, dass du dir auch die Musik aussuchen kannst und zum Beispiel auch gleich die Songs der Lieblingsband auswendig lernen kannst.

Tipp: Suche bei Google nach der Hitparade des Landes, dessen Sprache du lernst. Filtere dort die Songs heraus, die tatsächlich von lokalen Bands stammen und arbeite mit diesen. So lernst du nicht nur die Sprache, sondern beschäftigst dich direkt auch ein Stück weit mit der Kultur des Landes.

Die aufgeschriebenen Lyrics kontrollieren

Jetzt kommen wieder die angesprochenen Portale ins Spiel, die alle möglichen Lyrics sammeln. Dort kannst du dann auch ganz einfach deine eigene „Arbeit“ kontrollieren.

Such bei Google nach „SONGTITEL + LYRICS“, dann bekommst du mit großer Wahrscheinlichkeit ein positives Resultat (sofern es sich um eine allgemein bekannte Band handelt). Einige Bands veröffentlichen ihre Lyrics auch selbst auf der eigenen Website. Das findest du auch ganz leicht heraus.

Tipp: Das Wort „Lyrics“ oder „Songtext“ musst du eventuell in deine Zielsprache übersetzen für die Suche in Google.

Songs und Lyrics sind meiner Meinung nach eine interessante Lernmethode zum Sprachenlernen für Fortgeschrittene. Natürlich können sich auch Anfänger bereits an einige Songs heranwagen. Du solltest aber im Hinterkopf behalten, dass es nicht immer einfach ist, die Songs zu verstehen. Und falls es nicht gleich klappt, solltest du dich davon nicht unterkriegen lassen.

Mit Liedtexten eine Sprache verstehen lernen

Tipps

  • Hör dir die Songs einige Male an, bevor du überhaupt etwas aufschreibst.
  • Beginne mit dem Refrain, um eventuell eine gewisse Aussage zu erkennen. Das kann später helfen einen Zusammenhang zu schaffen.
  • Hör dir die einzelnen Passagen mehrfach an und ändere das Aufgeschriebene falls nötig.
  • Wirf die Logik aus dem Fenster… Ok, nicht komplett. Aber denk daran, dass Liedtexte nicht immer Sinn machen. Oft ist der Reim wichtiger als die Aussage.

Zusatztipp

Nach dem du den Songtext erfolgreich niedergeschrieben hast, kannst du diesen gleich noch übersetzen, als zusätzliche Aufgabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2008-2017 Sprachen lernen im web | Dani Schenker Frontier Theme