Vokabeltrainer online richtig verwenden

Online Vokabeltrainer stellen aus verschiedenen Gründen eine interessante Alternative zu den herkömmlichen Karteikarten dar. Zum Beispiel muss man oft keine eigenen Vokabeln eingeben und kann so eine Menge an Zeit sparen. Der Nachteil ist aber jedoch die begrenzte Mobilität. Dafür schlage ich allerdings einen Mix der beiden Varianten vor, mehr dazu später im Text. Ich habe bereits einige Vokabeltrainer vorgestellt, diese findest du unter dem Stichwort Vokabeln.

Die meisten online Vokabeltrainer bieten 3 Möglichkeiten um Vokabeln zu verwenden.

  1. Verwenden von vorhandenen Vokabeln
  2. Verwenden von Vokabeln anderer User
  3. Eintragen von eigenen Vokabeln

Die Vorteile von online Vokabeltrainer sind:

  • Zeitersparnis beim Verwenden vorhandener Vokabeln
  • Kontrolle möglich (nicht nur Selbstkontrolle)
  • Verschiedene Lernmethoden

Die Nachteile von online Vokabeltrainer sind:

  • Nur begrenzt Mobil (zum Teil auf Mobiltelefonen verfügbar)

Welche Vokabeln verwenden?

Grundsätzlich spielt es keine Rolle ob du eigene Vokabeln eingibst oder Vokabeln anderer User verwendest. Die Vokabeln werden normalerweise irgendwie gekennzeichnet. Zum Beispiel nach Schwierigkeitstufe oder nach Thema. So weisst du auch bei Vokabeln anderer worauf du dich einlässt.

Natürlich wirst du am effektivsten lernen, wenn du deine Vokabeln selbst eingibst. So kannst du sicher sein, dass du nicht von Vokabeln aufgehalten wirst welche du schon langst kennst.

On- und offline Lernen verbinden

Wie ich schon im Artikel Vokabeln lernen – aber welche? angesprochen habe, macht es keinen Sinn jedes Wort als Karteikarte zu „speichern“ (dies gilt online wie auch offline).

Wenn du nun also deine Vokabeln online gespeichert hast und anfängst zu lernen, kannst du ohne weiteres auch schwierigere Vokabeln, die dir nicht sofort bleiben, auf eine Karteikarte übernehmen – offline!

Welchen Vorteil soll das nun haben? Ganz einfach. Du kannst nun diese Karten mit den schwierigen Vokabeln zur Arbeit oder wo auch immer mitnehmen. So hast kannst du überall deine Problem-Vokabeln üben und hast trotzdem nicht eine grosse Kiste mit Kärtchen herumzuschleppen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2008-2017 Sprachen lernen im web | Dani Schenker Frontier Theme