Stell dir diese Fragen, bevor du eine neue Sprache lernst

Eine neue Sprache kannst man aus verschiedenen Gründen lernen. Vielleicht gehst fährst wieder am gleichen Ort in den Urlaub und willst dich dort endlich mit den Leuten in deren Sprache unterhalten. Oder du hast französisches Blut in den Adern, hattest aber nie die Chance, die Sprache zu lernen. Was auch immer dich dazu bewegt eine Sprache zu lernen, mach dir Gedanken darüber. Welche Gedanken? Das erfährst du hier!

Insbesondere falls du deine Sprachkenntnisse aus beruflichen Gründen erweitern möchtest, solltest du dir so einige Fragen stellen und beantworten. Sprachen können dich im Beruf weiterbringen, dazu musst du jedoch die richtigen Entscheidungen treffen. Lies dich deshalb durch die nachfolgende Liste durch und beantworte die Fragen ehrlich.

  • Warum will ich eine Sprache lernen? Geh in dich herein, erkunde deine Gründe. Mach sicher, dass du aus guter Motivation handelst.
  • Gibt es für diese Sprache ausreichend Lernmaterial? Wenn du dir die gängigen Apps und Sprachkurse ansiehst, dann wirst du schnell feststellen, dass es für Englisch, Französisch und Spanisch unzählige Kurse gibt. Willst du jedoch Urdu lernen sieht die Sache etwas anders aus. Sind die Ressourcen für deine Zielsprache vorhanden?
  • Gibt es spezielle Kurse? Welche Lernmittel sind für deine Sprache vorhanden und was kosten diese?
  • Kenne ich jemanden, der die Sprache spricht? Es gibt kaum eine einfachere Art eine Sprache zu lernen, als im direkten Kontakt. Kannst du in deinem Umfeld jemanden finden, mit dem du die Sprache sprechen kannst?
  • In welchen Ländern wird die Sprache gesprochen? Recherchiere, wie verbreitet die Sprache ist und wo sie überall gesprochen wird.
  • Wie viel Zeit will ich investieren? Überlege dir, wie viel Zeit du in die neue Sprache stecken willst. Einige Sprachen lernen sich deutlich schneller als andere.
  • Bis wann will ich was können? Lerne nicht ohne Plan. Auch wenn du im Selbststudium lernen willst, macht es Sinn, dir selbst Ziele zu setzen.
  • Ist die Sprache für mich erlernbar? Sei ehrlich mit dir selbst. Ist das wirklich eine Sprache, die du lernen kannst? Hast du die Motivation, um eine neue Schrift zu lernen (Japanisch, Chinesisch)? Und findest du überhaupt die Zeit?
  • Habe ich genug Durchhaltevermögen für eine schwere Sprache? Eine neue Sprache zu lernen ist eine Herausforderung der du gewachsen sein musst.
  • Lerne ich allein oder in einer Schule? Nicht jeder lernt gleich. Der eine braucht jemanden, dem ihm sagt, was er wann zu lernen . hat. Ein anderer lernt lieber allein.
  • Suche ich eine kostenlose Möglichkeit zum lernen? Wenn du kein konkretes Ziel verfolgst (etwa berufliche Weiterbildung), macht es eventuell Sinn, zuerst einmal auf kostenlose Ressourcen zu setzen.
  • Möchte ich ein Lernmittel kaufen? Wenn du das Geld investieren möchtest, dann findest du bestimmt einen passenden Kurs für deine Sprache.
  • Kommt ein Onlinekurs in Frage? Eventuell gibt es für deine Sprache sogar einen Onlinekurs (siehe Babbel).
  • Kenne ich meinen Lerntyp? Finde heraus, wie du neuen Lernstoff am besten aufnehmen kannst. Vielleicht hilft lesen, Podcasts hören oder doch besser Videos. Welcher  Lerntyp bist du?

Das alles sind wichtige Fragen, welche im späteren Verlauf dabei helfen können, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Angefangen dabei, welche Sprache du überhaupt lernen möchtest. Eine ausführliche Schritt für Schritt Anleitung dazu, findest du auch hier auf der Startseite von SLweb.

Wenn du deinen Lerntyp noch nicht kennst, solltest du dich auf jeden Fall auch damit beschäftigen. Denn nur so kannst du herausfinden, welches Lernmittel sich am besten eignet. Das ist sehr wichtig, da es einen großen Einfluss auf den Lernerfolg hat. Das falsche Lernmittel führt schnell dazu, dass du die Motivation verlierst, was schlussendlich bedeuten würde, dass du viel Zeit und Geld für zu wenig Erfolg investierst.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2008-2018 Sprachen lernen im web | Dani Schenker Frontier Theme