Mit eBooks Sprachen lernen kostenlos (die besten Quellen)

Kostenlose eBooks eignen sich wunderbar zum Sprachen lernen, insbesondere wenn du unterwegs bist. Auch wenn generell der Platz etwas beschränkt ist, sind eBooks super, da du nicht so viel zum Schleppen hast.

Was ist ein eBook?

Wie beim eLearning steht das „e“ auch beim eBook für „elektronisch“, also ein elektronisches Buch.

In den meistens Fällen werden eBooks im PDF Format abgespeichert, also das Dateiformat, das du mit dem Adobe Reader öffnen kannst (da gibt es auch Alternativen).

In speziellen Fällen gibt es auch andere Formate. So hat etwa Amazon ein eigenes Format entwickelt und zwar für ihre Kindle eBooks (was ist ein Kindle?*). Der Kindle ist sozusagen ein Tablet speziell für eBooks.

Je nach dem mit welchem Tablet oder Smartphone du ein eBook im PDF Format lesen möchtest, musst du eventuell eine App herunterladen. Die Apps haben auch den Vorteil, dass du zum Beispiel deinen Fortschritt speichern kannst.

Bücher und eBooks

Die Vorteile von eBooks

eBooks sind etwas, was es vor dem Internet kaum gegeben hat. Dafür sind sie heute umso weiter verbreitet und werden auch immer mehr als Lehrmittel akzeptiert. Einige Vorteile sind unter anderem:

  • Ständige Verfügbarkeit online (dank mobilem Internet auch überall).
  • Sehr viel günstiger als Bücher aus Papier (wenn nicht sogar kostenlos).
  • Keine Wartezeit (oder Gang in den Buchladen) sondern sofortiger Download.
  • Einfaches Überfliegen möglich und Navigation zu den Kapiteln per Klick.

Tipp: Der Speicherplatz für eBooks ist verschwindend klein. Da entsteht schnell die Idee zahlreiche eBooks herunterzuladen. Pass aber auf, dass das Lesen dabei nicht vergessen geht. Lieber nur ein Buch herunterladen und dieses dafür lesen.

Welches eBook sollst du lesen?

Hier gibt es eigentlich nur zwei Regeln:

  1. Der Text muss in der Sprache sein, die du lernen möchtest.
  2. Der Inhalt sollte dich wirklich interessieren.

Mach dir das Sprachen lernen nicht zusätzlich kompliziert und konzentriere dich beim Lesen auf Inhalte die dir auch auf Deutsch Spaß machen würden. Eventuell macht es sogar Sinn, ein Buch zu lesen, das du bereits auf Deutsch gelesen hast. Vor allem wenn du noch relativ am Anfang stehst mit deinen Fremdsprachenkenntnissen.

Wenn du also am liebsten Kriminalromane liest, dann such auch nach entsprechenden eBooks. Wenn du das Sprachen lernen gleich mit deinem Beruf verbinden möchtest, kannst du auch Fachliteratur lesen.

eBooks zum lernen kostenlos

eBooks zum lernen kostenlos herunterladen

In unterschiedlichsten Sprachen findest du im Internet zahlreiche Plattformen, wo eBooks kostenlos heruntergeladen werden können. Einige dieser Seiten stelle ich dir im Nachfolgenden vor:

Gutenberg Projekt

Das Gutenberg Projekt sammelt eBooks und stellt diese kostenlos zum Download bereit. Über 50’000 eBooks sind dabei in der Datenbank des Projektes gelistet. Weit über 10’000 sind dabei sogar in Deutsch verfügbar. Das Projekt ist nicht-kommerziell und wird durch Freiwillige erweitert und unterhalten.

Zum Gutenberg Projekt

Johannes Gensfleisch, genannt Gutenberg (um 1400 in Mainz)

Wikibooks

Ein weiteres Projekt ganz ähnlich dem Gutenberg Projekt, nennt sich Wikibooks. Hier findest du ebenfalls tausende von Büchern, viele davon können auch als PDF heruntergeladen werden und entsprechend dann auch einfach auf dem Tablet konsumiert werden.

Zu Wikibooks

Weitere eBook Seiten

Wie bereits angesprochen gibt es zahllose Websites, wo du eBooks herunterladen kannst. Eine einfache Google Suche nach „kostenlose eBooks DEINESPRACHE“ wird dir unzählige Möglichkeiten bieten. Einige empfehlenswerte Seiten sind:

Lesen ist eine hervorragende Art, um eine Sprache zu lernen. Denn sobald du mit der Handlung des Buches vertraut bist, kannst du neue Wörter quasi von alleine lernen. Das liegt ganz einfach daran, dass du viele neue Worte, im Zusammenhang mit dem Satz verstehen wirst.

Im Weiteren wirst du dir neue Wörter besser merken können, da diese immer im Zusammenhang mit einer Aussage gelernt werden.

Nutzt du bereits eBooks zum Sprachen lernen? Wo bekommst du diese?
Print Friendly, PDF & Email

1 Comment

Add a Comment
  1. Nur ein bisschen nervig ist es dann, die Bücher am Bildschirm zu lesen. Wer ein PDA oder Lesegerät hat, ist da eindeutig im Vorteil.
    Für so etwas finde ich noch die Reclam-Bücher am praktischsten, entweder die organgefarbenen mit Übersetzung oder die roten mit Vokabeln.

    Christian’s letzter Blogartikel..Webkatalog und Webressourcen Studium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2008-2018 Sprachen lernen im web | Dani Schenker Frontier Theme