eLearning – Lernen mit digitalen Medien und Internet

Unter eLearning verstehen die meisten Leute heute, das Lernen via Internet. Das „e“ des eLearning steht aber für „electronic“ (zu Deutsch „elektronisches“) und bedeutet somit elektronisches Lernen. Gemäss der ursprünglichen Definition beinhaltet das eLearning deshalb auch elektronische Hilfsmittel ohne das Internet. Das könnte zum Beispiel eine CD sein, welche man auch ohne Internet nutzen kann.

eLearning

Es ist aber unumstritten, dass erst das Internet das elektronische Lernen so richtig lanciert hat. Das Internet macht es so einfach, Lernmaterial oder Kurse bereitzustellen und das für unendlich viele Menschen, dass es entsprechend viele Angebote gibt. SLweb hat sich vorgenommen diese eLearningangebote zum Sprachenlernen zu sammeln und zu testen.

In der Kategorie eLearning soll es aber um ganz allgemeine Fragen und Informationen gehen und die vorgestellten Methoden und Tools sind oft auch zum lernen von anderen Materien interessant. Denn es ist ja klar, dass man im Internet nicht nur Sprachen lernen kann, sondern so gut wie alles. Nehmen wir das Beispiel der online Karteikarten (100% elektronisches Lernen). Mit diesen kann man natürlich nicht nur Vokabeln büffeln, sondern auch Recht, Matheformeln, Geografie oder fast jede andere beliebige Fach.

Wie schon gesagt, bietet gerade das Internet unzählige Möglichkeiten zum eLearning und diese habe ich zum Beispiel in einem eBook vorgestellt. Aber SLweb bietet auch zahlreiche weitere Artikel zu dem Thema, diese findet man gleich nachfolgend.

Kostenloses eLearning mit SLweb

Ich habe für euch eine ganze Reihe an Tipps zusammengestellt, welche euch beim kostenlosen eLearning helfen werden. Ihr findet alle Infos auf der Seite e-Learning kostenlos.

Du kannst den Artikel auch als eBook herunterladen. Das eBook ist sehr kurzweilig und stellt aber dennoch acht verschiedene eLearning Methoden für das Internet vor. Dabei bin ich auf eher unkonventionelle Methoden eingegangen, also solche die oft nicht zum Sprachen lernen erkannt werden. Das kleine Buch kostet dich nur einen Tweet. Falls du Twitter nicht nutzt, kannst du dich alternativ auch für den Newsletter anmelden und bekommst dort den Download-Link.

Hier geht es zum Download

Weitere Artikel zum Thema

Alle Artikel zum Thema eLearning

© 2008-2017 Sprachen lernen im web | Dani Schenker Frontier Theme