Englisch während einer Sprachreise in Schottland lernen

Der nachfolgende Artikel ist ein Gastbeitrag. Jochen Hofer ist der Autor von http://www.materialmontessori.at. Seinen Lesern bietet er dort Informationen zum Thema Lernen mit Montessori. Einzelne Methoden und Lernwerkzeuge werden dort vorgestellt.

Die perfekte Kombination aus Erholung und Bildung bietet eine Sprachreise nach Schottland. Gerade Schottland ist durch seine kühle und schöne Landschaft besonders beliebt und viele Menschen träumen von einem Urlaub, bzw. von einem Ausflug nach Schottland. Die englische Sprache ist gleichzeitig die wichtigste auf der gesamten Welt und wer sie perfekt spricht, kann sich quasi überall artikulieren. Studien haben längst gezeigt, dass Sprachen vor allem dort perfekt gelernt werden, wo sie gesprochen werden. Wer sich also dazu entscheidet, die englische Sprache zu lernen, der sollte dies am besten dort machen, wo sie gesprochen wird. Neben England, Irland und anderen Ländern dieser Welt stellt vor allem Schottland eine Möglichkeit dar, die englische Sprache zu lernen. Die Vorteile einer Sprachreise nach Schottland liegen klar auf der Hand.

Vorteile der Sprachreise in Schottland

  • Perfekte Ausstattung und angenehmes Lernumfeld
  • Sprachkurse mit täglicher Bildung und Lerneinheiten
  • Soziale Interaktion und Kontakt mit den Menschen vor Ort möglich
  • Unterkünfte bei Familien vor Ort möglich
Sprachreise in Schottland

Burg in Schottland, (C) viola via Pixabay.com

Die englische Sprache kann in Schottland auf dem Land, oder aber auch in Städten gelernt werden. Gerade in den bekannten Städten Glasgow, oder aber auch Aberdeen und Edinburgh ist es möglich, in entsprechenden Kursen die Sprache zu lernen. Gerade für junge Menschen ist es zu empfehlen, eine Sprachreise direkt nach Schottland zu buchen. Die entsprechende Reise kann unterschiedlich lange dauern. Es empfiehlt sich jedoch, eine solche Reise mindestens über einen Zeitraum von ca. 1 Monat zu machen, am besten jedoch direkt für ein halbes Jahr. Wer recht lange in Schottland lebt und sich hier auch sozial integriert hat, hat die Möglichkeit, jeden Tag mit den Menschen vor Ort in Kontakt zu treten und gleichzeitig die Sprache perfekt zu lernen. Besonders schön ist es, wenn jemand vor Ort ein Praktikum absolviert, oder aber auch einen kleinen Job hat, in dem er automatisch englisch sprechen muss und sich gegenüber anderen Menschen in Schottland artikulieren muss.

Reise, Unterkunft und Schule organisieren

Es gibt die Möglichkeit, dass die einzelnen Reisen komplett selbst organisiert werden, genau wie eine Unterkunft, oder aber auch eine passende Sprachschule. Sehr viel praktischer und einfacher funktioniert jedoch alles, wenn ein fertiges Programm genutzt wird. Oftmals bestehen Kontakte zu Sprachschulen und natürlich auch zu Familien oder Unterkünften, in denen ein Teilnehmer oder in denen eine Teilnehmerin aufgenommen werden kann. Zum Teil ist es zu empfehlen, sich ein bis zwei Jahre vor dem eigentlichen Termin für das Programm zu bewerben und mit der Sprachschule in Kontakt zu treten. Wer Englisch lernen möchte, kann sich auch vorab mit der Sprache auseinander setzen und entsprechend lernen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die richtigen Lernmethoden eingesetzt werden und natürlich auch, dass passende Lernmaterialien vorhanden sind. Gerade Bücher, oder aber auch digitale Materialien werden in der heutigen Zeit gerne genutzt, um die Sprache zu lernen. In der Regel dauert es gerade bei jungen Menschen nur wenige Monate, bis eine Sprache perfekt gelernt werden kann. Gerade die englische Sprache zählt zu den einfacheren Sprachen dieser Welt, die schnell gelernt werden können.

Schottland ist von Deutschland aus mit dem Flugzeug, oder aber auch über den Ärmelkanal sehr gut zu erreichen. Gleichzeitig ist zu erwähnen, dass das Land an sich sehr viele Reize hat. Gerade die schottische Natur begeistert viele Menschen, so dass es möglich ist, hier einen schönen Urlaub zu verbringen, oder sich neben dem Lernen der Sprache auch perfekt zu erholen. Die Kosten für eine Sprachreise nach Schottland sollten ebenfalls unter die Lupe genommen werden. Dabei ist es möglich, dass auch hier verschiedene Angebote miteinander verglichen werden. Entsprechende Angebote lassen sich vor allem über das Internet direkt per Suchmaschine leicht identifizieren. Grundsätzlich ist es möglich, die Sprachreisen auch mit Freunden zusammen zu buchen, was immer davon abhängig ist, wie viele Plätze gerade frei sind und vermittelt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2008-2017 Sprachen lernen im web | Dani Schenker Frontier Theme