Verben konjugieren (Sprachen lernen Grundlagen)

Unabhängig davon, welche Sprache du lernen möchtest, Verben konjugieren ist unumgänglich.

Glücklicherweise ist das Konjugieren der Verben in vielen Sprachen etwas einfacher als im Deutschen. Wer schon einmal jemandem versucht hat Deutsch beizubringen, der weiß wovon ich spreche.

Regelmäßig, unregelmäßig

Grundsätzlich gibt es jeweils regelmäßige und unregelmäßige Verben. Dies bereutet, dass es für viele Verben klare Regeln gibt, nach denen man diese konjugieren kann. Dort lernst du einmal die Regeln und kannst danach eigentlich jedes Verb konjugieren, ob du es bisher kanntest oder nicht.

Im Gegensatz dazu stehen natürlich die Unregelmäßigen. Bei diesen Verben hast du keine andere Wahl, als jedes einzelne auswendig zu lernen. Aber keine Angst, oft sind es gerade die am meisten verwendeten, die unregelmäßig sind. Warum ist das ein Vorteil? Weil du so oft damit in Kontakt kommen wirst, dass du sie von allein lernst.

Aber was ist eigentlich „konjugieren“?

Ich bin, du bist, er ist und so weiter. Er geht, wir gehen, sie gehen und so weiter. Das ist konjugieren. Also das anpassen des Verbs an die Person und die Gegebenheiten. Auch wenn sich das „professionell“ ausgedrückt etwas anders liest:

Als Konjugation (von lateinisch coniugatio ‚Verbindung‘) bezeichnet man die Flexion (Beugung) von Verben, zum Beispiel durch die Veränderung des Wortstammes oder das Anhängen von Affixen. (Wikipedia)

Bei Wikipedia findest du das Ganze natürlich sehr theoretisch erklärt. Und falls es dich interessiert kannst du das natürlich nachlesen. Damit du dich in einer Fremdsprache unterhalten kannst, ist es aber nicht nötig, die Details zu wissen.

Wichtig ist, dass dir klar ist, dass du ohne Konjugation keine Sprache sprechen kannst, denn du brauchst es in jedem Satz.

Achtung! Die Regeln für die Konjugation ändern sich in jeder Sprache. In einigen Sprachen haben etwa die Personen keinen Einfluss auf die Verben. In anderen Sprachen ändern Ort und Zeit nichts an ihnen. Daher unbedingt den nächsten Abschnitt beachten.

Wie konjugieren lernen?

Das ist natürlich die wichtige Frage. Die Antwort ist recht einfach.

  1. In Grundlagen einlesen!
  2. Finde heraus, welche Konjugationsklassen es überhaupt gibt. Das muss keineswegs wie im Deutschen sein.
  3. Finde heraus, ob es regelmäßige respektive unregelmäßige Verben gibt.
  4. Finde heraus, welche Arten von regelmäßigen Verben es gibt.
  5. Lerne die Regeln für die regelmäßigen Verben.
  6. Lerne die wichtigen unregelmäßigen Verben auswendig.
  7. Lerne die wichtigen regelmäßigen Verben.

Was ist also wichtig? Du musst unbedingt lernen, wie die regelmäßigen Verben aufgebaut sind. Denn so lernst du auf einen Schlag „alle“ Verben zu konjugieren (mit Ausnahme der unregelmäßigen natürlich).

Überspringst du das Lernen der Regeln, wirst du quasi die Konjugation für jedes Verb einzeln lernen. Das macht einfach keinen Sinn.

Die besten Tools zum Verben konjugieren lernen

Selbstverständlich wirst du im Internet nicht allein gelassen, wenn es um das Konjugieren geht. Es gibt zahlreiche Websites mit hilfreichen Tools und zwar für unterschiedliche Sprachen.

Wir haben hier bei SLweb bereits einige davon getestet und darüber berichtet. Hier findest du eine Liste aller Verbentrainer die wir bisher gefunden haben:

Diverse Sprachen:

Für einzelne Sprachen:

Denke daran: Ohne Konjugation kein Gespräch!

Bist du schon weiter? Dann schau dir diese Seiten an:

© 2008-2017 Sprachen lernen im web | Dani Schenker Frontier Theme